Geschlossenes-Gehäuse berechnen

Qtc Vergleich

  Chassis-Daten: Gehäuse-Daten:
  Vas Liter Gehäuse-Volumen: Liter
  Fs Hz Gehäuse Resonanz: Hz (fc)
  Qts -3dB Frequenz: Hz (f3)
  Qes (Für EBP nötig) Qtc*
         
  Chassis EBP* Gehäuse-Empfehlung:
 
Qtc (Einbaugüte)
Um so niedriger die Einbaugüte, um so flacher fällt die Flanke aus,
der Bassbereich wird leiser, dafür auch tiefer (siehe f3),
zudem steigt die Impulstreue
Die lineare Auslenkung steigt, die Belastbarkeit nimmt ab.
Oft gewählte Werte:
- Qtc = 0,5 Linkwitz-Charakteristik - dynamisch perfekt, kritisch bedämpft.fc entspricht -6dB
- Qtc = 0,577 Bessel-Charakteristik - gutes Impulsverhalten, keine Überschwinger in der Sprungantwort.
- Qtc = 0,707 Butterworth-Charakteristik - Flache Amplitude, gute Allroundeigenschaften. fc=f3 = -3dB
- Qtc > 0,707 Chebyshev-Abstimmung, ab hier treten langsam Überschwinger in der Amplitude auf.
- Qtc > 0,8 Von Carhifi-Freaks oft gewählt um maximalen Pegel zu erhalten.
- Qtc > 1,0 Sehr schlechte Impulstreue. fc entspricht hier 0dB, dafür maximaler Wirkungsgrad und Belastbarkeit.

EBP
(Efficiency Bandwidth Product)
Um so niedriger der Wert, desto besser eignet sich ein Chassis für das Geschlossene Gehäuse,
bis hin zur Free-Air-Tauglichkeit. Die Werte dienen als grobe Hilfe für Bässe und sind nicht maßgeblich.
- EBP <40 Transmissionsline Gehäuse.
- EBP <60 & Qts >0,5 Free-Air-Eignung
- EBP 40-70 geschlossenes Gehäuse
- EBP 50-80 einfach ventiliertes Bandpass Gehäuse.
- EBP 70-120 Ventiliertes Gehäuse (Bassreflex)
- EBP >120 Horn- und 6th order Bandpass Gehäuse.

Auch anhand des Qts kann man schon grob ausmachen, für welches Gehäuseprinzip
sich ein Lautsprecher eignen könnte:
- Qts < 0,3 Horn-Konstrukte.
- Qts 0,3- 0,4 Ventilierte Gehäuse.
- Qts 0,4-0,6 Geschlossene Gehäuse
- Qts >0,7 Free-Air, offene Schallwand oder Transmissionline
 
 


Copyright 2012 www.jobst-audio.de - Fa. Jobst-Audio

Zum Kommentieren musst du angemeldet sein (oder hast keine Rechte)