Dr.M's 10 Öre TML - Regal MOD

Mod

Tenöre Regal Mod


Die extrem beliebte Box von HiFi-Forums-Mitglied doctormase
hat mich wie viele andere natürlich interessiert, vor allem
die kleine Regalversion.

Leider sind Messungen zu der Box sehr rar, deswegen
habe ich mich selbst mal drum bemüht.

Herausgekommen sind kleinere Optimierungen des Dämpfungsmaterials,
samt einer kleinen Frequenzweiche, bzw. eher
passiver Equalizer zum gerade bügeln.

Original Thema aus dem HiFi-Forum gibt's hier zu finden.

- Belastbarkeit nominal 10 W r.m.s.
- Belastbarkeit Program 20 W max
- Empfohlen Mindestens 1W rms
- Komponenten MONACOR SP8/4SQS
- Schalldruckpegel* 85dB (1 W/1 m) +-2dB
- Max. Schalldruckpegel** 95 dB (10W/1 m) 
98dB program/1m / 101dB peak/1m
- Impedanz 4 Ohm (Min: 3,76Ohm @20Hz)
- AkustischeTrennfrequenz -
- Abstrahlung (-6dB) -
- Tuning Frequenz 132Hz (TML)
- Frequenzbereich* 105 Hz - 20,3 kHz (- 5dB)
- Untere Grenzfrequenz* 89Hz(- 8dB) /114Hz (- 3dB)
- Gewicht 1-3kg
- Maße ( B x H x T) 100 x 220 x 290 mm
- HP/TP Empfehlungen Nicht ermittelt
* 4pi Fullspace @ 1W/1m 4 Ohm, Durchschnittswert
** Theoretisch ermittelt anhand 1w/1m. 4pi Vollraum



Absolute Top Box für erstaunlich wenig Geld.
Schon ohne Optimierung wirklich toll.
Wer noch ein paar Kröten locker machen kann,
sollte in die 3 Bauteile investieren, es lohnt sich,
auch wenn's gefühlt minimal leiser wird.
Die Bauteile belaufen sich circa auf 3,50 EUR



Der gemessene Schalldruckpegel bei 1W könnte um +-2dB schwanken,
leider war der Pegel zum Messzeitpunkt nicht 100% kalibriert. 


 


 

MESSUNGEN

Tenöre Final mit und ohne WeicheFinale Messungen (GPM kombiniert, Pegel auf 1m kalibriert):
 -Komplett leicht mit Wolle gefüllt,
   Rückkammer mit Noppenschaum verschlossen.
 -Zum Vergleich mit passivem EQ**.




Tenöre Vergleich PortVergleich Port:
-Komplett leicht gefüllt, Grün.
-Wolle aus dem unten raus, Rot.
-Wolle komplett raus, Blau.
-Ports zu, Orange.



Tenöre Vergleich RückkammerTenöre Vergleich Rückkammer






Vergleich „Rückkammer“:

- Rückkammer leicht mit Wolle gefüllt 
- Rückkammer verschlossen mit Noppenschaum 
- Impedanz: Port jeweils komplett ohne Wolle, 
   Rückkammer leicht gefüllt vs. RückKammer dicht



Tenöre NahfeldMessung an Dustcap und Port im Vergleich zur 1m Messung:
-Wolle nur unten aus Port raus 
-Komplett gefüllt, Rückkammer leicht mit Wolle 
-Jeweils auf 1m gemessen und um 12dB angehoben 
-Zum Vergleich, Port geschlossen! 



Tenöre ImpedanzmessungenTenöre Impedanzmessungen






Impedanzmessungen:

-Port geschlossen vs. Ports komplett ohne Wolle
-Wolle aus unterem Port raus.
  Final: Rückkammer zu, komplett leicht gefüllt


Tenöre Ausschwingverhalten
Tenöre Ausschwingverhalten



Tenöre Ausschwingverhalten FINALAusschwinverhalten:
-Ohne Füllung.
-Komplett bedämpft, wie empfohlen
-Final samt Frequenzweiche



Hier sehen wir, dass je weniger Füllung das Chassis länger ausschwingt, vor allem im Bereich um die 2kHz und 10kHz.
Das schnellste Aussschwingen haben wir bei der Finalen Version mit EQ, wobei diese etwas anders zu interpretieren ist,
 da sich im BD der "Pegel" etwas anhebt, da der Mittelton ja nun leiser ist. 
Hätte ich sie auf -25dB skaliert, wäre es einfacher abzulesen ;-)

Mikrofon: Haun MBNM 550 E-L
Preamp: Monacor MPA-202
Software: ARTA ink. Messbox
Soundkarte: Audiophile 192
Messung: Outdoor, 2m Höhe, Mitte des Chassis auf Drehteller, 1m Abstand,
Mikro Kalibriert, Pegel +-2dB ungenau.
GPM auf 30cm starkem Beton, Abstand 1m.
Entwickler: Benjamin Jobst
Jahr: 2009

 

tenor-FrequenzweicheTenöre-Skizze DäpmfungTenöre-Regal-Plan
Regal-Plan nachgezeichnet, Original-Thema hier.

Alle Pläne, Zeichungen, Werte, Namen, Bezeichnungen und Bilder der
Fa. Jobst-Audio, sowohl auf der Webpräsenz als auch in jeglichen Dokumenten,
 
sind
Urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne vorherige schriftliche 
Genehmigung nicht auf anderen Webseiten verwendet werden.  
Der Bausatzverkauf in Shops ohne schriftliche Genehmigung ist ebenso untersagt.
Verlinkungen auf diese Seite sind jederzeit gestattet.


Die Frequenzweiche kann lose zusammengelötet werden,
alternativ auch einfach per Lüsterklemme verbunden.

Ein guter Platz dafür findet sich in der Rückkammer.


Bauteile kann alles ab 2W genutzt werden, günstig wären
hier die 5W Keramikwiderstände.
Als Spule wurde hier eine 1mm IT Luftspule genutzt,
etwas günstiger könnte auch eine 0,7mm Luftspule verwendet werden,
mit dieser wird der Bereich nur minimal mehr bedämpft.
Eine andere günstige Spule mit einem Innenwiderstand unter 0,55 Ohm
können verwendet werden.
Also Kondensator reicht ein günstiger Elko locker aus.


Das komplette Gehäuse befüllen wir komplett, aber ganz locker
mit Dämpfungsmaterial (Polywolle, Sonofil etc.).
Die Rückkammer wird wie im Bild zu sehen auch befüllt,
allerdings etwas stärker.
Der Anfang der Rückkammer wird komplett, feste vertopft, z.B. mit
Schaumstoff.

 
  Circa Bausatz-Preis: 12,50 EUR
Hilfe, Erfahrungen & Kritiken im Forum
Dieser Bausatz ist in unserem Shop erhältlich

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.