JM-sub212 (LMB-212)

M-SERIE

jm-sub212


Ziel bei der Entwicklung des JM-sub212 war es, einen
kompakten Subwoofer zu schaffen, welcher den besten
Kompromiss aus Tiefgang, Größe, Gewicht
und maxmimalem Output bietet.
Herausgekommen ist ein wirklich kleiner, äußerst
potenter Subwoofer, welcher so manchem 18"er in
sachen maxmimaler Schalldruckpegel ganz locker
das Fürchten lehrt! Gerade im Kick und Punch.

2x12" entspricht von der Membranfläche her
circa einem 18" Subwoofer, somit sollte man auch
keinen Vergleich zu 18" Konstrukten scheuen.
Der Bass spielt sehr knackig und direkt, bietet dabei dennoch
ausreichend Tiefgang für den Großteil der Musik
und kann dabei mit über 200Hz noch recht hoch angekoppelt werden.

Der JM-sub212 ergibt mit JL-sat261, JM-sat8 oder auch
JL-sat10 ein perfekt harmonierendes Setup für viele
Gegebenheiten, vor allem aber für kleine Live-Gigs,
schwierige Locations, oder auch als mächtiger Drumfill.

Leistungstechnisch siedelt sich der Bass bei lauteren 18"ern an,
kann somit auch mit potenteren Topteilen wie
JM-sat12 usw. verwendet werden.
Die beliebtesten Kombinationen sind mit JL-sat10 oder JM-sat12,
für welche auch jeweils passende Controllersetups in Verbindung mit
günstigen 4-kanal Endstufen verfügbar sind.

Dieser Bass kann ebenfalls als 1x12" JM-sub12 aufgebaut werden
und macht sich sehr gut in Kombi mit JL-sat6.
Siehe hierzu Aufbauinformationen



- Belastbarkeit nominal 900 W r.m.s.
- Belastbarkeit Program 1800 W max
- Empfohlen 800-1200W rms
- Komponenten Eminence Kappalite 3012 LF
- Schalldruckpegel* 94dB (1 W/1 m) +-1dB 51-110Hz
- Max. Schalldruckpegel** 126 dB (1000W/1 m) 
129dB program/1m / 132dB peak/1m
- Impedanz 4 Ohm oder 16 Ohm (4 Ohm: Min: 3,49 Ohm @ 162Hz)
- AkustischeTrennfrequenz -
- Abstrahlung (-6dB) 360°
- Tuning Frequenz 42,5Hz
- Frequenzbereich* 47 Hz - 260 Hz (- 5dB)
- Untere Grenzfrequenz* 44Hz (-8dB) / 49Hz (-3dB)
- Gewicht 27-32kg
- Maße ( B x H x T) 360 x 680 x 582 mm
- HP/TP Empfehlungen Volle Belastung: min. 42Hz 12-18dB/Okt.
* 4pi Fullspace @ 1W/1m 4 Ohm, Durchschnittswert
** Theoretisch ermittelt anhand 1w/1m. 4pi Vollraum



• Einsatz für kleine bis große Veranstaltungen jeder Art,
vorzugsweise Live-Musik, bzw. "Knackigeres"
• Sprachveranstaltungen, Messen, Club, Bar, Tanzschule, -Café, Livegig, Disco....
• Drumfill auf größeren Bühnen.
• Problemlos erweiterbar auf 4-8 Subs pro Seite, dann mit größeren Topteilen.
• Einsetzbar bis circa 270Hz akustisch, somit auch unter Horntops.
• Überall wo kleine Subs gefordert sind, passen unter jede Bühne!


Der JM-sub212 hat ähnlich viel Membranfläche wie ein 18"er,
wirkt dabei aber viel knackiger, direkter und liefert dabei absolut
sauberen Kickbass bei geringster Größe.
Der Tiefgang kommt hierbei allerdings nicht zu kurz, wobei hier keine
Erdbeben erwartet werden sollten, reicht für den Großteil der Musik
aber problemlos aus.


Durch das hohe Xmax des Kappalites, ist es jedoch kein Problem
noch etwas mehr Tiefgang per EQ zu erzwigen, zB. für Disco VAs.
12dB Low-Shelfe unter 60Hz mit +3dB Gain klingt recht angehem.

Gerade bei Live-Veranstaltungen trumpft der JM-sub212 auf wie
kein anderer, druckvoller Punch und extrem flotter, präziser Kick
lassen schon so manche Backen flattern
und Gesichter endlos Grinsen ;-)

jm-sub212jm-sub212

 


 

MESSUNGEN

JM-sub212 FrequenzverlaufJM-sub212 Gruppenlaufzeit
JM-sub212 Ausschwingverhalten

Mikrofon: MBNM 550 E-L
Preamp: Monacor MPA-202
Software: ARTA ink. Messbox
Soundkarte: Audiophile 192
Messung: Outdoor - Bassbereich per 2m GPM auf 40cm starkem Beton. 
Mikro & Preamp Kalibriert
Entwickler: Benjamin Jobst
Jahr: 2010

 

jm-sub212-Gehäuse

Alle Pläne, Zeichungen, Werte, Namen, Bezeichnungen und Bilder der
Fa. Jobst-Audio, sowohl auf der Webpräsenz als auch in jeglichen Dokumenten,
 
sind
Urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne vorherige schriftliche 
Genehmigung nicht auf anderen Webseiten verwendet werden.  
Der Bausatzverkauf in Shops ohne schriftliche Genehmigung ist ebenso untersagt.
Verlinkungen auf diese Seite sind jederzeit gestattet.


Das Gehäuse wird nicht mit Dämpfungsmaterial befüllt.
Der Bass benötigt Verstrebungen an der Rückwand, siehe hierzu obige Bilder.
Griffe sollten pro Seite nur eine Stück angebracht werden,
Empfehlung sind halbe Butterlfy-Griffe,
das Volumen muss hierfür nicht vergrößert werden.
Griffe können sowohl in den Seiten- als auch Deckplatten angebracht werden,
für den Flansch gilt das Gleiche.


Sinnvoll ist es, zusätzlich einen Flansch in die Seite zu bauen,
somit kann man den Bass seitlich legen, was einiges an
Standfestigkeit mit sich bringt, vor allem falls zwei oder drei
der JM-sub212 gestackt werden!


Die Chassis werden auf die 15mm dicke Schallwand nur aufgesetzt, nicht eingefräst.
Die vorderen Überstände können je nach Gitter- und Schaumstärke angepasst werden,
im Plan vorgesehen sind 30mm tiefe Gitterstreben, 2mm Gitter und 10-12mm Schaum.

1x12" Version JM-sub12:
Einfach die Innenbreite des Gehäuses halbieren.
Gesamter Aufbau ähnlich JL-sub15N.
Die hintere, horizontale Strebe kann hier weg gelassen werden,
oder sollte auf 2 Streben aufgeteilt werden, falls das Terminal
mittig angebracht wird.

Tiefgang und Klang bleibt identisch, jedoch
halbiert sich rms- und maximal-Leistung.
Impedanz steigt auf 8 Ohm
Pegel sinkt auf 93dB 1W/m
Maximalpegel auf 119dB, 122dB max, 125dB Peak.



BOXNAME-Bauplan.pdf
BOXNAME-Controllersetup.pdf

 
  Circa Bausatz-Preis: 499,-EUR
Hilfe, Erfahrungen & Kritiken im Forum
Dieser Bausatz ist in unserem Shop erhältlich

 

 

Kommentare   

 
carly
+9 #2 RE: JM-sub212 (LMB-212) - PA Kompakter Subwoofer - Bassreflexcarly 2013-06-30 20:11
Top Bass hab ihn nachgebaut mit Spanplatte und zusätlichen verstrebungen und 2 car hifi speaker. Klasse wenn ich mal wieder geld hab werd ich ihn neu bauen fürs wohnzimmer.
 
 
matthias
+10 #1 lmb 212matthias 2013-06-06 08:42
sehr schöner kickiger bass spielt sehr präzise... einfach nur toll für schnelle musik... dnb und dubstep kann er auch gut spielen..wenn man nicht grade den tieferen hip hop angehauchten Dubstep hört
 

Zum Kommentieren musst du angemeldet sein (oder hast keine Rechte)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.