JL-sub28 (LMB-28)

L-SERIE

jl-sub28


Der JL-sub28 ist die passive Version des JL-sub28a, der
Aktivbass des JL-System86.

Absolut kompakt, leicht, günstig und vor allem hoch ankoppelbar,
spielt der Sub extrem präzise und recht knackig.
Mit einer Impedanz von 4 Ohm und der kompakten Abmaße,
ist er prädestiniert für kleine Passiv- als auch Aktivsysteme mit
kleineren Amps. bzw. Modulen.

Richtig hoch ankoppelbar mit knapp 400Hz, kann man wohl jedes
noch so kleine Mitteltöner bestückte Topteil ankoppeln,
oder lässt alle Wege für z.B. ein 3-Wege Setup oder Box offen.

Im Vergleich zur Aktivversion, spielt die Passive etwas tiefer
und kann vor allem einiges lauter, was auf das verbaute
Aktivmodul des JL-System86 zurückzuführen ist.

Ebenfalls denkbar ist der Einsatz als Musikerbox
für z.B. Bassgitarre, Live, Proberaum oder im Studio.


- Belastbarkeit nominal 300 W r.m.s.
- Belastbarkeit Program 600 W max
- Empfohlen ab 150W rms
- Komponenten Monacor SP-8/150PRO
- Schalldruckpegel* 93dB (1W/1 m) 50-105Hz +-2dB.
- Max. Schalldruckpegel** 117 dB (300W/1 m) 
120dB program/1m / 123dB peak/1m
- Impedanz 5 Ohm (Min: 4,4 Ohm 240Hz)
- AkustischeTrennfrequenz -
- Abstrahlung (-6dB) 360°
- Tuning Frequenz 51,5Hz
- Frequenzbereich* 45 Hz - 500 Hz (- 5dB)
- Untere Grenzfrequenz* 49Hz (-3dB) / 42Hz (-8dB)
- Gewicht 7-9kg
- Maße ( B x H x T) 470 x 370 x 375mm
- HP/TP Empfehlungen Volle Belastung bis X-max: 45Hz 18dB/Okt
* 4pi Fullspace @ 1W/1m 4 Ohm, Durchschnittswert
** Theoretisch ermittelt anhand 1w/1m. 4pi Vollraum


• Einsatz für kleine Veranstaltungen jeder Art.
• Geburtstagsfeten, Grill- und Gartenfeier etc.
• Einsatz im Partyraum, mobile Anlage für Festivals, Alleinunterhalter, DJ'ing usw.
• Basserweiterung oder Subwoofer für viele kleine Topteile.
• Musiker-Box für z.B. Bassgitarre


Erstaunlich was der kleine 2x8" Bass leisten kann und spielt so
einige 12" Bässe locker an die Wand!

Man wird überrascht sein, was man bei dieser Größe geboten bekommt.
Der Einsatzbereich von solch einem kleinen Subwoofer ist wirklich,
recht breit gefächert, gerade im Bereich der Kleinbeschallung oder
Installation.

Maßlose Erweiterung der Bässe ist allerdings nicht empfehlenswert,
grob würde ich die maxmimal sinnvoll nutzbare Anzahl der Bässe
pro System auf 4-6 festlegen.



 


 

MESSUNGEN

JL-sub28 ImpedanzJL-sub28 Gruppenlaufzeit
JL-sub28 Ausschwingverhalten

Mikrofon: ECM-40
Preamp: Monacor MPA-202
Software: ARTA ink. Messbox
Soundkarte: Audiophile 192
Messung: Outdoor - Bassbereich per 2m GPM auf 40cm starkem Beton. 
Mikro & Preamp Kalibriert
Entwickler: Benjamin Jobst
Jahr: 2010

JL-sub28-Gehäuse

Alle Pläne, Zeichungen, Werte, Namen, Bezeichnungen und Bilder der
Fa. Jobst-Audio, sowohl auf der Webpräsenz als auch in jeglichen Dokumenten,
 
sind
Urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne vorherige schriftliche 
Genehmigung nicht auf anderen Webseiten verwendet werden.  
Der Bausatzverkauf in Shops ohne schriftliche Genehmigung ist ebenso untersagt.
Verlinkungen auf diese Seite sind jederzeit gestattet.


Das Gehäuse wird nicht mit Dämpfungsmaterial befüllt.
Der Bass benötigt keine Verstrebungen. Griffe können
pro Seite einer angebracht werden, sowohl Butterfly als auch
Marshall-Griffe; das Volumen muss hierfür nicht vergrößert werden.

Auf Grund der Größe ist es empfehelswert einen Trage- oder Steg-griff
an der Oberseite anzubringen.

Auf der Unterseite werden 4 Gummifüße befestigt, sinnvoll sind ebenso
entsprechende Stapelfräsungen im Deckel.
Der Flansch wird im Deckel mittig angebracht, leicht nach vorne versetzt.

Der Überstand der Front sollte mindestens 2,2cm, besser 3cm betragen.
3cm Überstand entspricht 37,5cm gesamt Gehäusetiefe.


BOXNAME-Bauplan.pdf
BOXNAME-Controllersetup.pdf

 
  Circa Bausatz-Preis: 129,-EUR
Hilfe, Erfahrungen & Kritiken im Forum
Dieser Bausatz ist in unserem Shop erhältlich

  

 

Zum Kommentieren musst du angemeldet sein (oder hast keine Rechte)